|
Hiwi

Ehemaliger Botschafter referiert über Folgen des Brexits

Vortrag von Sir Peter Torry am 24. Oktober im Schloss / Interessierte sind willkommen

Noch ringen Großbritannien und die Europäische Union (EU) um die Details, aber das wesentliche Ergebnis steht offenbar fest: Das Vereinigte Königreich wird die EU verlassen. Der Fachbereich Philologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) hat einen prominenten Referenten gewonnen, der über die Konsequenzen des geplanten Austritts informieren wird. Der ehemalige britische Botschafter in Deutschland, Sir Peter Torry, stellt seinen englischsprachigen Vortrag unter die Überschrift: "Brexit: What does it mean for Britain, Germany and Europe?"

Weiterlesen über Ehemaliger Botschafter referiert über Folgen des Brexits
|
Hiwi

Immunzellen im Fokus

EU startet millionenschweres Forschungsprojekt / Beteiligung der Universität Münster

Wie verhalten sich Immunzellen im Körper? Was passiert bei einer Immuntherapie, die das körpereigene Immunsystem dazu bringen soll, eine Krankheit zu bekämpfen? Um diese Fragen zu beantworten, bringt die Europäische Union (EU) führende Expertinnen und Experten aus Forschung und Pharmaindustrie zusammen. Am 1. Oktober startete das europaweite Forschungsprojekt „Immune-Image“, das mit 30 Millionen Euro für fünf Jahre gefördert wird und an dem auch Wissenschaftler der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) maßgeblich beteiligt sind.

Weiterlesen über Immunzellen im Fokus
|
Katrin Bergener

Preisverleihung Wissenschaftswettbewerb "Europa und die EU"

Als Bürgerinitiative macht sich Pulse of Europe seit Anfang 2017 in Münster für ein gemeinsames Europa stark und setzt regelmäßig mit vielen Bürger*innen ein Zeichen für die europäische Idee und gegen den Rückfall in nationalstaatliche Einzellösungen. Pulse of Europa hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, dass Europa im öffentlichen Raum präsent ist und über Europa gesprochen und geschrieben wird. Daher wurde, gemeinsam mit der WWU Münster ein Wissenschaftswettbewerb zum Thema "Europa und die EU" ausgerufen.

Weiterlesen über Preisverleihung Wissenschaftswettbewerb "Europa und die EU"
|
WWU Centre for Europe

Horizont 2020: Arbeitsprogramme mit den Ausschreibungsthemen für 2020 veröffentlicht

Die Europäische Kommission hat am 2. Juli 2019 die aktualisierten Arbeitsprogramme mit den Ausschreibungsthemen für das letzte Jahr des EU-Rahmenprogramms Horizont 2020 publiziert. Elf Milliarden Euro stehen für die Ausschreibungen in 2020 zur Verfügung. Der Europäische Forschungsrat (ERC) vergibt mit 2,2 Milliarden Euro seine bisher größte jährliche Förderung.

Weitere Informationen:

Weiterlesen über Horizont 2020: Arbeitsprogramme mit den Ausschreibungsthemen für 2020 veröffentlicht